Herzlich willkommen

Herzlich willkommen

Kein Mensch flüchtet ohne Grund! Menschen in Not zu helfen – das sollte selbstverständlich sein. Wir wollen das tun.

Pliezhausen

Pliezhausen

Unser fester Helferkreis wächst ständig und zählt aktuell 124 Männer, Frauen, Jugendliche. Das ist großartig. Machen Sie doch einfach mit!

Category Archives: 1. Asyl Cafe

Café International am Freitag, 8. Februar 2019

Herzlich willkommen an alle, die in angenehmer Runde Freunde treffen und sich austauschen wollen, oder die Fragen zu unserer Arbeit haben, oder die einfach Gesellschaft suchen. Wir freuen uns drauf. Ab 15.30 Uhr am Schulberg in Pliezhausen

>>

Auf ein Neues Jahr im Café International am 11. Januar 2019

Wie immer von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr. Herzlich willkommen, wer sich freundlich nachbarlich austauschen will!

>>

Willkommen auf dem Weihnachtsmarkt

Alle Jahre wieder findet in Pliezhausen ein stimmungsvoller Weihnachtsmarkt statt. So auch am kommenden Sonntag, dem 1. Advent.

Der „Freundeskreis Asyl Pliezhausen“ wird mit einigen der Pliezhäuser Flüchtlinge einen Stand belegen. Diese Menschen sind ein Teil der Gemeinde und wollen auch aktiv an unserem Brauchtum teilnehmen. Sie bieten uns allerlei selbst hergestellte Leckereien aus der schmackhaften syrischen und afghanischen Küche an. Auf der Speisekarte stehen eine Gemüsesuppe, Falafel, Käse und leckere Plätzchen.

Auch Hassan Aldeeri, der „Polsterer“ und Wael werden auf einem Teil unseres Standes kleine Muster ihrer Polsterkunst präsentieren. Einfach mal vorbei schauen und probieren.

>>

Lecker, lecker …

Es roch so nach Plätzchen und Nüsschen …

>>

Café International – Einfach mal reinschauen!

>>

Café International jetzt wieder im Café Kännle

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, und wir hatten eigentlich geplant, im Oktober nochmal ins Greut einzuladen. Jetzt haben wir uns aufgrund der Witterung entschlossen, auf „Wintermodus“ umzuschalten. Heißt: Wir treffen uns im Café Kännle. Und freuen uns auf viele Gäste („Alt“- und Neubürger).

>>

Café International – Donnerstag, 3. Mai im Greut

Die Freiluftsaison wirft ihre Zeichen, wie Sonne, Schatten, Blütenstaub und -blätter voraus. Wir starten am 3. Mai im Greut und laden alle interessierten dazu ein. 15.30 bis 17.30 Uhr. Luftig, locker und hoffentlich bei gutem Wetter. Ganz sicher bei Kaffee und Kuchen. 

>>

Miteinander im Zeichen der Völkerverständigung (GEA-Bericht Frau Sander)

PLIEZHAUSEN. Es war ein Freiluft-Sommercafé im Freizeitgelände Greut der evangelischen Kirchengemeinde Pliezhausen voller Lebendigkeit, das Treffen am Donnerstagnachmittag von Pliezhäuser Bürgern mit im Ort lebenden Asylbewerbern. Eigentlich hat das Asyl-Café inzwischen einen Stammplatz im »Café Kännle« im Seniorenzentrum, aber im Rahmen des Erwachsenen-Ferienprogramms hatte der Freundeskreis Asyl Pliezhausen zu einem Freiluftcafé eingeladen, zu dem 90 große und kleine Gäste gerne kamen.

»Wir haben alle Pliezhäuser Bürgerinnen und Bürger, alle Flüchtlinge mit Familien und alle, die Lust haben mit Menschen zu sprechen, Musik zu hören oder Spiele zu spielen, eingeladen«, erklärte Günter Herbig, zusammen mit Hannelore Sell Sprecher des Freundeskreises, und freute sich über die gute Resonanz. Die jüngsten Gäste waren die vier Wochen alte Kristin und Mahmud mit zwei Monaten, beides Kinder aus syrischen Familien, die hier geboren wurden und zweisprachig aufwachsen werden. Zunächst lernen die Eltern Deutsch mit Hilfe von Mitarbeitern des Freundeskreises, die ehrenamtlich in den Räumen der evangelisch-methodistischen Kirche Deutsch-Unterricht geben, bis für die Neuankömmlinge die offiziellen Deutschkurse beginnen können. »Unter den mehr als 60 Asylbewerbern in der Anschlussunterbringung hier in Pliezhausen gibt es auch einige Analphabeten«, nennt Herbig einen wichtigen Punkt der unterschiedlichen Vorgehensweise. Die Flüchtlinge kommen aus Syrien, Afghanistan und Irak, sind vorwiegend Familien und bisher dezentral untergebracht. Für die Flüchtlingen wären weitere private Wohnungsangebote aus der Pliezhäuser Bevölkerung sehr wünschenswert, so Herbig.

»Wenn jetzt noch wie derzeit erwartet demnächst 30 bis 35 Menschen dazu kommen, kommen wir an unsere Grenzen«, sagt er zur Personal- und Zeitsituation im Freundeskreis, auch im Hinblick auf den Nachzug von Familienangehörigen. Jede Verstärkung im Team ist darum willkommen, um zum Beispiel eine Patenschaft für eine Familie oder eine Einzelperson zu übernehmen. (mar)
http://freundeskreis-asyl-pliezhausen.de 

>>

Bunter Greut-Nachmittag

Hallo zusammen,

ich möchte auf diesem Wege nochmals an unser Kaffee im Greut erinnern. Am 8.September Donnerstag von 16 Uhr bis 18 Uhr können wir das schöne Greut nutzen und mit den Flüchtlingen und anderen Menschen gemütlichen zusammen sein. Wer Lust hat, kann sich mit Musik, Spielen etc. einbringen. Kaffee gibt’s auch und Kuchenspenden wären schön (bitte bei Tanja Schübel anmelden tanja@schuebel.de/ 07127 889888 )

Weitere Termin ist 8.Oktober – immer Donnerstag. Diese Termine sind zusätzlich zu unserem Treff im Cafe’ Kännle gedacht.

Wir freuen uns auf diesen, sicher sehr schönen, Nachmittag.

Wolfgang Dittrich

Freundeskreis Asyl

>>

Flüchtlingsrat – Vortrag im Café Kännle – nun als pdf

Hier der versprochene Vortrag des BaWü-Flüchtlingsrates zur Flüchtlingsarbeit vom 29. Januar

FlueRat Vortrag kurz 2016

1. Flüchtlinge weltweit und bei uns
2. Grundlagen zum Asylverfahren
3. Leben von Flüchtlingen in BW

Für den Ausfall der Technik müssen wir uns entschuldigen. Trotzdem oder gerade deshalb hat ein reghafter Austausch stattgefunden und nun ist das Ganze nachlesbar

>>

ALB GOLD Winterlauf Cup mit dem LV-Pliezhausen

  


Laufend Gutes tun!

Die ausrichtenden Vereine wollen einen Teil der Startgelder auch in diesem Jahr spenden. 1000,- Euro werden beim 2. Lauf in Pliezhausen-Rübgarten an den Freundeskreis Asyl Pliezhausen übergeben. Rund 130 Helfer kümmern sich derzeit um die Menschen, die auf der Flucht in unsere Region kommen. Sprachförderung, Vermittlung von Patenschaften und der Treffpunkt Asyl sind nur einige der umfangreichen Maßnahmen des Freundeskreises.

>>

1. Freundeskreis Treffen im Café Kännle war ein schöner Erfolg

Das erste Freundeskreis Treffen im Café Kännle war ein schöner Erfolg. Hier finden Sie ein paar Bilder von diesem Event.

>>

1. Asyl Café … Wir-Café … Name gesucht!

… am Freitag, den 11.12.2015 ist es endlich soweit ! Ab 16 Uhr findet im Café Kännle ein 1. Treffen statt: Angesprochen sind alle Bürger-innen von Pliezhausen, Freunde und Unterstützer der Flüchtlingsarbeit, sowie alle alten und neuen Flüchtlinge. Im gemütlichen Rahmen ist ein gegenseitiges Kennenlernen und Austauschen sehr einfach und diese Einrichtung soll daher auch im neuen Jahr fortgesetzt werden. Vielen Dank auch der Gemeinde Pliezhausen, Herrn Dold und Herrn Waidmann, für das Ermöglichen dieses Treffpunktes.

Asyl Café Kännle

>>