Herzlich willkommen

Herzlich willkommen

Kein Mensch flüchtet ohne Grund! Menschen in Not zu helfen – das sollte selbstverständlich sein. Wir wollen das tun.

Pliezhausen

Pliezhausen

Unser fester Helferkreis wächst ständig und zählt aktuell 124 Männer, Frauen, Jugendliche. Das ist großartig. Machen Sie doch einfach mit!

Berlin 21.-24. September 2016

Pliezhausen-Tübingen-Herrenberg-Stuttgart-Berlin.

 24 MitfahrerInnen (darunter 8 Flüchtlinge) machten sich am 21.September um 7 Uhr 30 von Pliezhausen auf den Weg nach Berlin. In Tübingen kam eine weitere Gruppe hinzu und in Herrenberg war Umsteigen angesagt, bevor wir in Stuttgart auf dem Hauptbahnhof unsere Esslinger Mitfahrer begrüßen konnten. Projekt Stuttgart 21, gleichbedeutend mit langen Wegen zu den Gleisen: vom Gleis 10 um 10 Uhr 51 ging’s endlich los in die Hauptstadt.  

Alle 54 Teilnehmer waren von der Bundestagsabgeordneten Heike Hänsel (Die Linke) zu dieser Reise nach Berlin eingeladen worden. Das Informationsprogramm, mit Besichtigungen des Reichstages, mit einem Besuch der Kuppel, einer Plenarsitzung im Bundestag, Besuch des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit, Museum in der Kulturbrauerei mit der Ausstellung „Alltag in der DDR“, eine beeindruckende Führung durch das Dokumentationszentrum „Topografie des Terrors“ in Berlin Kreuzberg. Für das leibliche Wohl war immer gesorgt und ein Höhepunkt war sicher eine „schwäbische Mahlzeit“ in “unserer“ sehr ansprechenden Vertretung Baden-Württembergs. Eine ausführliche Stadtbesichtigung mit dem Bus und zum Abschluss eine abendliche Bootsfahrt durch das Regierungsviertel waren ein würdiger Abschluss für diese bestens organisierte Reise, bei der auch der Wettergott wohlwollend mitspielte.

Am Samstag ging es dann um halb 2 mittags wieder Richtung Heimat. Ein spontanes Gesangs – Battle im Großraum Abteil der Bahn mit Esslinger, Syrischer und Pliezhäuser Beteiligung rundeten diesen tollen Ausflug ab. Da bebte ein ganzer Großraumwagen! Spät abends erreichten wir erschöpft Pliezhausen und werden sicher noch lange von diesen Eindrücken zehren. (WD)